Twin Peaks S3E14: Face/Off

Was für ein Knaller! Gordon Cole stört sich an einem Fensterputzer, Tammy lässt nicht locker, Tina hat einen Bruder und James Hurley hat Geburtstag. War sonst noch was?
Ach ja…

Alles zur unglaublichen vierzehnten Folge von Twin Peaks – The Return!

Folge direkt herunterladen

5 Gedanken zu „Twin Peaks S3E14: Face/Off

  1. Hellooooooooooooooooo! Ich stieß in einem Review auf eine möglicherweise interessante Randnotiz zur wiederverwendeten Szene aus „Fire Walk with Me“ mit Phillip Jeffries: Im Film sagt er wörtlich: „Who do you think THIS is there?“. Nun sagt er: „Who do you think THAT is there?“
    Kann das Zufall sein?

    Ich muss nach wie vor an die Double-R-Szene denken, in der nach Billy gerufen wurde und die Gäste plötzlich andere waren. Das ist meiner Meinung nach bereits frühzeitig ein Hinweis darauf gewesen, dass es eventuell zwei Realitäten (mind. eine alternative) in der Welt von „Twin Peaks“ gibt.

    So sehr mir die Staffel bisher auch gefällt, so langsam bekomme ich kalte Füße: Es werden nach wie vor viele Rätsel eingeführt – es sind aber nur noch wenige Folgen bis zum (wahrscheinlich endgültigen) Ende. Wer sagt uns, dass wir am Ende nicht genauso schlau oder nicht schlau sind, wie am Ende der 2. Staffel oder des Films? Habe ein bisschen Angst vor einem „Lost“-Dejavu. Denn die Mythologie ist inzwischen doch sehr überladen bei „Twin Peaks“. Und die spannende Frage ist eben, ob es Lynch gelingt, das alles einigermaßen zufriedenstellend aufzulösen – oder ob doch vieles nur Show war und verwirren sollte oder schlimmstenfalls (?) sogar gar keine schlüssige Erklärung vorhanden ist.

    Who is the Dreamer?

  2. Zur alternativen Realitäten-/Zeitsache eine Ergänzung: Wichtig erscheint mir zudem die Frage von MIKE an Cooper im Red Room: „Is it future or is it past?“

    Und wie geht es eigentlich Annie?! Die Schauspielerin soll ja offiziell gar nicht im Revival dabei sein …

  3. Hallo zusammen,

    mich hat die Folge ganz schön umgehauen. Ein paar Gedanken:

    Das mit dem grünen Handschuh fand ich doch recht wichtig. Und kein Short-Story-Einschub. Das wird mit Sicherheit am Ende der Staffel noch eine Relevanz haben. Der Fireman sorgt dafür das jemand übermenschliche Kräfte in der rechten Hand hat und schickt ihn nach Twin Peaks. Vielleicht um etwas dem bösen Cooper entgegenzusetzen? Pistolen und normale Muskelkraft scheinen ihn ja nicht töten zu können.

    Interessant zu den Fingern, die man in Sarah Palmers Gesicht sieht: Der Ringfinger ist schwarz. Der Finger an dem der Owl Cave Ring getragen wird?
    Hier sieht man zum einen die Hand und ein weiteres kleines Detail:

    https://i.redditmedia.com/GIaD7-0uSCnV7s5yNWRBV7tiX40mcsPyXYJauceYljs.jpg?w=454&s=59b40c58ab45d851335116a997ee92e7

  4. Zu Sarah Palmer und ihrer „Turkey Jerky“-Antipathie. In „Fire Walk With Me“ sagt Laura in einer ihrer ersten Szenen zu James „(…) I’m gone! Long gone, like a turkey in the corn.“.

    Entweder hat das eine tiefere Bedeutung oder eine späte Hommage an einen sehr bizarren Liebesdialog.

  5. Und wo wir bei „Fire Walk With Me“ sind: Wenn noch nicht erwähnt, die „Woodsmen“ kommen auch dort schon vor. Der prominenteste wird gespielt von Jürgen Prochnow.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *