CK09: Livewatch Halligalli II


Abschweifen total ist angesagt beim zweiten Livewatch der CoopersKaffee-Crew. Sebastian Lätsch, Glenn Riedmeier und Jan Schlüter plaudern während der letzten „Circus HalliGalli“-Folge vor der Sommerpause über die vergangene Staffel, über die Entwicklung der Show und über den Rest der (TV-)Welt: zum Beispiel gute und schlechte Werbung, prominente Werbefiguren, die kommende „Geld oder Liebe“-Neuauflage und den anstehenden Showsommer. Viel Spaß!

Timecodes:
00:00:00 Begrüßung  //  00:01:55 Halligalli I und Rückblick auf die vergangene Staffel  //  00:20:15 Werbung I (Die neuen Palina Shows, Schulz in the Box, Fernsehen vor 10 Jahren)  //  00:28:25 Halligalli II (Blödelbarden-Special mit Otto Waalkes, Waldi Hartmann, Rudi Carrell) //  00:44:00 Werbung II (Gute Werbung, Schlechte Werbung, Werbegesichter und Radiospots)  //  00:55:15 Das neue Geld oder Liebe  //  00:59:00 Der Showsommer (Promi Big Brother, Utopia, Deal or No Deal usw)  // 01:22:54 Feedback

Folge direkt herunterladen

11 Gedanken zu „CK09: Livewatch Halligalli II

  1. Liebes Coopers Kaffee Team,

    Ja, es war Robert Gernhardt, der die Otto Shows mit Texten versehen hat, aber auch Berndt Eilert. Generell war das die erste Generation der Titanic Autoren, prinzipiell war Otto in den 1970’er Jahren der Vertreter von Titanic und Pardon in den öffentlich Rechtlichen. Heute hat diese Rolle in gewisser Weise die „Partei“ und Martin Sonneborn übernommen, aber durchaus in härterer Gangart. Bekannt ist heutzutage auch „Rattleschneck“, die bspw. Stulli das Pausenbrot zeichneten, ein mit Fleischsalat belegtes Schulbrot, welches immer ausgebrochen wird („siehe Titanic – Magazin“).

    Grüße,

    Peter Frankenfeld*

    TV Moderator

    *stimmt gar nicht, ist ja schon 1979 gestorben… :)

  2. Schöner Podcast wieder, bei dem zum Glück dem Abschweifen viel Raum gegeben wurde. Ich sage ‚zum Glück‘, weil ich mit Circus Halligalli so gar nichts anfangen kann.

    Zu Otto: Ja Basti, Deine Idee war richtig. Die Texte, die Ottos Ruhm begründeten, sind von Robert Gernhardt. Stichwort: „Ihnen wird zur Last gelegt / Sie hätten an den Mast gesägt“ oder „Leber an Großhirn“ usw.
    Die Texte gab es zum Teil schon lange bevor Otto sie (zunächst ungefragt) auf die Bühne brachte. Zusammen mit Bernd Eilert und Peter Knorr schrieb Gernhardt auch die Drehbücher für die Ottofilme (zumindest für die ersten vier).
    Pflichtprogramm in dem Zusammenhang ist die CD „Erna, der Baum nadelt“, eine Sammlung von Weihnachtstexten und Sketchen der drei Autoren, in der man manche Ottofiguren wiedererkennt, z.B. den Kinderpsychologen.

    Zu den Shows: Ich finde im Gegensatz zu Euch den Moderationswechsel bei der „perfekten Minute“ gut. Ich konnte mir die Show nicht mehr ansehen WEGEN Ulla Kock am Brink. Das ging mir aber bei ausnahmslos jeder Sendung so, die sie moderierte. Ansonsten ist kaum eine Gameshow dabei, deren Konzept mich zum Einschalten bewegen könnte. Palina offline klingt von allen im Podcast besprochenen neuen Shows noch am interessantesten.

    Grüße aus Berlin
    Stephan

    Oops, sehe gerade, dass schon jemand die Otto-Sache aufgeklärt hatte.

  3. Die vergangenen Wochen „Circus Halligalli“ haben mir überhaupt nicht gefallen. Zum einen, weil Klaas wie erwähnt kaum noch bei den Einspielern mitgewirkt hat (vielleicht war er mehr mit GLORIA beschäftigt?) und Joko vordergründig mit den Einspielern zu tun hatte. Zum anderen, weil die Einspieler mit Joko dann auch meistens an eine Rubrik gekoppelt waren – „Mein bester Feind“ oder die, wo er in alter „Zuschauer-Cribs“-Manier nachts mit einem bekannten Star die Leute wachmacht. Das ist vielleicht für ein oder zwei Ausgaben mal ganz nett anzuschauen, aber man sollte gerade die Rubriken nicht überstrapazieren, da es sonst sehr schnell langweilig wird (auch bekannt als das „TV total“-Syndrom). Selbes Problem konnte ich persönlich bei „Bitte ein Beat“ und dem „A serious man asks serious things“ beobachten. Viel schlimmer noch: Letztere Beiträge waren in meinen Augen noch nicht einmal ansatzweise lustig. Die Pointe: Ein Typ kotzt. Na schön. So ganz ohne zweite Ebene ist das doch nun wirklich nichts.
    Klar war die Aktion „Neomagazin vs. Circus Halligalli“ dann wieder ein kleines Highlight der Staffel, doch auch da merkte man „Circus Halligalli“ schon an, dass solche Witze wegen des breiteren Publikums nur noch schwer zu realisieren sind. (Facebook-Kommentare wie „Was ist das für ein alter Mann?“, „Weg mit dem alten Mann, ich will die Omma Violetta wieder“ sprachen Bänder).
    Die Medienanspielungen und der intelligente Humor gingen jüngst jedoch vollends verloren und wurden eben durch so alberne Aktionen wie das Kotzen des Evil Jared ersetzt. Ich hoffe, dass bei der neuen Herbst-Staffel wieder etwas mehr Kreativität an den Tag gelegt wird. Und dass Olli Schulz und Violetta vielleicht wieder mehr in die Show eingebunden werden. Allerdings ist es nichts Neues, dass die inhaltliche Qualität mal nachlässt, denn meiner Meinung nach war das gegen Ende von „Neoparadise“ schon mal der Fall. Insofern heißt das jetzt nicht pauschal, dass „Circus Halligalli“ eine schlechte Sendung ist. Im Vergleich zu anderen Sendungen ist sie natürlich, wie auch von euch gesagt, weiterhin alles in allem gut gemacht.

    Und immerhin: Diesen Insider-Gag hat man sich in der vergangenen Staffel ja noch erlaubt -> http://www.prosieben.de/tv/circus-halligalli/videos/35-grimme-preis-gewinner-joko-winterscheidt-clip 😀

  4. Wird es neue Folgen geben? Bei iTunes kann ich die alten Folgen nicht mehr herunterladen und seit Juni gibt es keine neuen Folgen mehr. Teilweise war die Website sogar nicht mehr erreichbar… Wird der Podcast fortgesetzt oder ist Schluß?

    • Irgendwie war unser RSS-Feed zerstört, ich hoffe jetzt geht es wieder. Bei iTunes sollten die Folgen bald wieder erscheinen. Ansonsten gönnen wir uns gerade eine Sommerpause – in meinem Fall eine WM-Sommerpause – und hängen etwas durch. Wir haben auch konkrete Themen in Planung, finden derzeit nur keinen Termin 😉

  5. Könntet ihr mal einen Live Watch machen zu Friedrich Liechtensteins „Supergeil“. Der Edeka Spot ist derzeit total angesagt und lustig.

  6. Hi, ihr macht echt super unterhaltsame Podcasts, klasse. Aber bei dieser Folge ist euch ein Fehler unterlaufen. Das ist nämlich nicht Folge 9, sondern Folge 3, also euer erster Livewatch Halligalli. Es wäre echt klasse, wenn ihr das korrigieren könntet und den richtigen, also zweiten Livewatch hochladet. Schon mal vorweg danke. :)

  7. Danke für die Hinweise, die „richtige“ Folge 9 ist jetzt wieder online. Das Tonproblem bei 13 und 14 konnten wir so erst einmal nicht nachvollziehen, bei uns ist nämlich alles normal zu hören. Falls noch jemand das Problem hat (auch evtl bei anderen Folgen), kann er sich ja melden. Denn eigentlich haben wir diese Podcasts wie immer produziert…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *