CK23: Back in Time + Feedback

 
Beim letzten Aufzeichnungstermin fiel uns kein ergiebiges Thema für eine spontane Ausgabe ein, sodass wir einfach in alten Podcast-Erinnerungen geschwelgt haben. Vielleicht erkennen die langjährigen Hörer unter euch die eine oder andere Anspielung auf unsere alten Shows. Und weil es so viel Feedback aufzuholen gab, besprechen wir das im zweiten Teil der Show. Have Fun!

00:00 Podcast Old Style! (Nur für Insider)
14:00 Alte Podcast-Erinnerungen
47:10 Feedback von CK21/22

Folge direkt herunterladen

11 Gedanken zu „CK23: Back in Time + Feedback

  1. Die Ausgabe hat mir ziemlich gutgefallen. Am Anfang war es dann doch etwas verwirrend und man hat erst gegen Minute 40 verstanden, worum es eigentlich geht… Als Quotenmeter Podcast Konsument, habe ich dann doch schon an der einen oder anderen Stelle gemerkt, worum es geht… Wenn ihr so gerne Frasier, Seinfeld oder King of Queens schaut, dann analysiert doch mal in einem Podcast eine ganze Staffel von Frasier, Seinfeld oder King of Queens. Ich glaube einen Talk über eine ganze Staffel hat es noch nicht gegeben… Generell war die Ausgabe sehr lustig, hätte auch als „Jubiläumsausgabe“ getaugt. Ich würde mich generell darüber freuen, wenn wir ihr versuchen würdet zumindest zwei Ausgaben pro Monat zu machen. Derzeit habt ihr jeden Monat eine Ausgabe, ist das richtig? Früher zu Quotenmeter Zeiten waren die Pausen nicht so groß… Eine Idee/ Anregung oder Bitte: Es wäre absolut toll, wenn ihr Live auf Sendung gehen würdet und nicht live on Tape… Gibt es eine Möglichkeit Live zu senden und dann quasi per Chat mit euch während der Sendung zu interagieren (Ich denke jetzt bewußt an Giga…). Eine Live Sendung wäre echt spannend. Warum nicht mehr Popkultur: Computerspiele, Kinofilme, Musik… Die 90’er hatten so viel zu bieten, es wäre sicherlich ganz gut mehr im Bereich der Popkultur abzudecken.

  2. Hallo,

    ich habe diese Ausgabe sehr genossen und mich dabei klammheimlich etwas
    gewundert, wie sehr ich den guten alten Quotenmeter-Podcast fand. Ich
    kann gut verstehen, dass das für Euch ein sehr straffes Korsett war,
    aber für mich als Zuhörer war es jedes Mal ein Genuss, Euch zuzuhören.
    Deshalb freue ich mich auch darüber, dass ihr Euch in diesem Projekt
    wieder versammelt habt.
    Die Anspielungen auf ehemalige Kollegen finde ich sehr gut dosiert und
    auch niemals übertrieben.
    Als Hörer der ersten Stunde kann ich mich noch gut an die Podcasts von
    Jan und Alex erinnern, das war ein tolles Team.
    Diese Einblicke (K11) haben mich sehr zum Lachen gebracht und mich
    würde mal brennend interssieren, wie ihr denn so zu
    „Big-Brother-Alex“ oder zu Rob Vegas steht, die ja auch öfter mal Gäste
    waren.

    Bitte macht weiter so, vielleicht wäre ja mal aufgrund Eures
    Podcastnamens ein Review zu „Twin Peaks“ drin? Würde mich freuen!

    Beste Grüße,
    Norbert

  3. Ich bin bei euch eingestiegen, als ihr über TV-Formate gesprochen habt, die ihr vermisst. Dabei ging es vorher um die Sommershows von Pro7 (seienrzeit Solitary und Crazy Competition) und wie lange die wohl laufen. War echt lustig. Ich habe tatsächlich viele der alten Podcasts noch auf meinem alten Rechner gespeichert, gerade die Specials.
    Ihr habt auch gerne mal Witze über „Emma bloggt“ gemacht. Habe ich damals nie gesehen. Daher kann ich nicht sagen, ab die Serie vielleicht einfach nur ihrer Zeit voraus war (hätte vielleicht Schminktipps geben sollen) oder wirklich so schlecht.
    Seid ihr euch mit der online-Verfügbarkeit der alten Podcasts sicher? Ich glaube, ich habe erst vor Kurzem ein bestimmtes Thema gesucht und auch noch gefunden.

    • Kommt bald vom Kollegen. Ist diesmal eine ziemlich lange Ausgabe geworden, daher brauchts ein wenig Bearbeitungszeit 😉

  4. Schöne Idee! Der erste Teil war eine klasse satirische Zeitreise – wobei ich meine, dieses redundante Fazit eher in jüngerer Zeit anderswo gehört zu haben. Mir ist noch ein running gag eingefallen: Die Gameschau. :-)
    Und auch die Alfredissimo-Folge mit Helmut Berger war nicht erst zu Cooper-zeiten öfter mal Thema.
    Unbeabsichtigt habe ich diese Folge auch bei mir zur Retro-Folge gemacht: Wie in alten Zeiten habe ich den Podcast erst viiiieeel später gehört, so dass mein Feedback erst heute kommt.
    Ich erinnere mich auch noch gut an die ersten Folgen mit Alex Krei und an verschiedene Folgen mit Rob Vegas, der besonders die Rubriken zum Highlight werden lies, indem er Kurznachrichten und TV-Tipps absonderte, die mit Fernsehen gar nichts zu tun hatten. Auch die Streitgespräche von Manuel Weiß und BB-Alex fand ich immer sehr unterhaltsam. Von mir aus kann es gerne wieder mal so einen Retro-Podcast geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *