CK28: Serien total (Shameless, Orange is the New Black, Louie, Girls, Californication u.a.)

Alles fing vor ein bis zwei Jahren an mit der Idee, einen Podcast über die grandiose Serie „Louie“ zu machen. Und im Laufe der Zeit kamen immer mehr Dramedy-Formate dazu, über die wir reden wollten. Warum also nicht alles kurzerhand in eine Folge packen? Hier ist er also, unser Serienpodcast über die großen Dramedys unserer Zeit. Mit dabei: Jan, Basti und unsere langjährige Hörerin Susi, die diesmal vor dem Mikro Platz nehmen durfte.

!ACHTUNG SPOILER! Wir sprechen bei den jeweiligen Serien nie über die zuletzt gelaufene Staffel, aber meist über die vorherigen. Details siehe unten.

00:00:00 Begrüßung
00:05:00 Shameless (Spoiler bis S4)
00:22:15 Orange is the New Black (keine Spoiler)
00:40:45 Girls (Spoiler bis S3)
01:05:45 Exkurs zur aktuellen Entwicklung des US-Seriengeschäfts
01:12:15 Togetherness (keine Spoiler)
01:35:00 Kurzvorstellungen: Getting On  / Nurse Jackie / Mozart in the Jungle (keine Spoiler)
01:44:00 Californication (Spoiler bis S4)
02:00:30 Entourage (minimale Spoiler bis S3)
02:12:45 Louie (Spoiler zu drei Episoden aus den ersten beiden Staffeln bis 02:32:30)
02:46:30 Feedback zu CK27

Folge direkt herunterladen

8 Gedanken zu „CK28: Serien total (Shameless, Orange is the New Black, Louie, Girls, Californication u.a.)

  1. Moin bin neu dabei, Susis Werbung. Ihr seid sehr informativ & ich werde mir die eine o. a. Serie anschauen. Bis zum nächsten Mal.
    Grüße Manni

  2. Von den von euch besprochenen Serien ist Shameless definitiv das Highlight. Die Serie schafft es noch immer so viele Charaktere interessant zu gestalten. Selbst Frank, der im Laufe der Jahre eintönig wurde, bekam in der 5. Staffel wieder einen interessanten Handlungsstrang.
    Nurse Jackie, das vor wenigen Wochen zu Ende ging, kann ich ebenfalls sehr empfehlen.
    Den Reiz und die Auszeichnungswürdigkeit von Girls kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Ich habe selten eine Serie mit so vielen unsympathischen Charakteren gesehen.
    Ebenso rätselhaft ist wie es Californication auf 7 Staffeln geschafft hat. Nach zwei Staffeln war die Luft raus und die Geschichten begannen sich zu wiederholen. Selbst ein Zeitsprung wurde kaum genutzt und die Wirkung verpuffte nach wenigen Episoden.
    Die letzen beiden Louie-Staffeln waren leider ziemlich schwach, was für mich nicht an der düsteren Stimmung lag.

    P.S.: Becca aus Californication nervt wirklich sehr.

    • Habe jetzt auch die dritte Staffel Shameless weitergeguckt, habe auch gehört, dass die fünfte sehr kontrovers diskutiert wird (man siehe nur die User Ratings bei Metacritic). Das hat mich auf jeden Fall neugierig gemacht.

      Bei Californication sind wir uns ja weitgehend einig, außer bei Becca. Basti hat kürzlich auch Nurse Jackie angefangen. Darüber wird zu reden sein 😉

  3. Mir haben bisher eure „Battle“ Folgen am besten gefallen. Ist mal wieder ein Battle im Gespräch/ geplant oder seit ihr zur Zeit in der Sommerpause?

    • Könntet ihr nicht noch einen zweiten Teil eures Sitcom Battles machen, in welchem ihr Serien besprecht, die Ihr im ersten Teil noch nicht besprochen habt? Da gibt es noch soooo viele.

      • Wir haben das Feedback im letzten Podcast vergessen, deswegen hier die Antwort: Klar wird es wieder Battles geben, die machen uns auch sehr viel Spaß. Sitcoms (bzw. genereller: US-Comedys) könnte man durchaus nochmal machen, das bietet sich auch an. Wir überlegen gerade ein ganz anderes Thema demnächst in Battle-Form zu bringen.

        Sommerpause gibt es diesmal bei uns nicht, im Gegenteil! Mehr dazu ab nächster Woche, dann kommt schon der nächste Cast.

        • Super! Wiegesagt, hoffe auf Battles, denn das ist wirklich super unterhaltsam. Eine Bitte: Könntet Ihr ein Endergebnis, eine Art Auswertung liefern, bzw. ein Fazit. Wäre Interessant (am Ende des jeweiligen Battles).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *