CK104: Serien Update (Stranger Things S3, Dark S2, Good Omens etc.)

Tut, tut, hier kommt der Lackluster: Basti, Jan und Freddi
sitzen mal wieder zusammen, um über neues aus der Serienwelt zu sprechen. Wobei
„neu“ nicht ganz der richtige Begriff ist: Viel von unseren Themen sind keine
neuen Serien, sondern lediglich neue Staffeln. So sprechen wir über die neuen Folgen
Stranger Things, die Rekorde gebrochen haben. Und auch der deutsche Serienmarkt
ist mit Dark und Jerks vertreten. Außerdem haben wir in Good Omens reingeschaut
und Basti spricht über Big Little Lies.

Am Ende diskutieren wir noch über die Zukunft der Serien: Wann
kommt das nächste große Ding?

00:01:31 How to Sell Drugs Online (Fast)

00:18:30 Dark Season 2

00:30:27 Stranger Things Season 3

00:47:00 Good Omens

00:59:06 Jerks Season 3

01:16:12 Big Little Lies

01:21:18 Diskussion über die Zukunft von Serien

01:33:15 Feedback

Folge direkt herunterladen

2 Gedanken zu „CK104: Serien Update (Stranger Things S3, Dark S2, Good Omens etc.)

  1. Fridolin

    Heyho,

    unbedingt fleabags gucken mach seit Jahren Werbung für diese kleine Schmuckstück der Serienlandschaft.

    Mochte Dark S2 auch wenn es schwächer wurde in Sachen Soundtrack, Mystik und Bilder.

    beim Thema jerks bin ich immer hin und hergerissen ich habe die ersten beiden Staffeln zügig weggeguckt aber so richtig gut/lustig fand ich es nie.

    Big Little Lies Staffel 1 mochte ich aber nicht das Gefühl ich müsste noch mal zurück.

    Der Good Omens Trailer hat mir schon gereicht um diese Serie zu hassen

    das so kurz meine Gedanken zu den Serien
    lg Fridolin

    Antworten
  2. Hamilkar

    Fleabag ist definitiv sehenswert, aber ich würde die Serie nicht als Amazon Original sehen, weil sie nur coproduziert wurde. Die 2. für mich sehenswerte Serie von Amazon ist das von RTL übernommene Deutschland 86.
    Goliath als richtiges Original ist eingeschränkt sehenswert, wenn man ein Justizdrama mag.
    Die Serien Mozart in the Jungle, Transparent, Beat, The Man in the High Tower und Sneaky Pete konnten mich alle nicht begeistern, was für die Herr der Ringe Serie nichts gutes befürchten lässt, obwohl ich eine Affinität für das Genre habe.
    Ich habe mir Good Omens 10 Minuten angetan, weil ich Michael Sheen von Masters of Sex schätze und die Bewertungen auf IMDB extrem gut waren.

    Jerks habe ich in der 2. Staffel abgebrochen, weil es irgendwann sehr vorhersehbar wurde und die Hauptelemente der Witze Exkremente oder Sex waren. Das wurde für mich schnell öde.

    Ich hoffe Basti findet jemanden mit dem er Pose besprechen kann, weil die 2. Staffel wieder sehr gut ist.

    Ich würde zustimmen, dass Peak TV wieder vorbei ist, da es momentan trotz der unzähligen Produktionen wenige gibt auf die ich aktiv hinfiebere.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.