CK54: Im Westen nichts Neues – Das Ende der WDR-Unterhaltung


Was bleibt vom WDR übrig, wenn Götz und Christine ihre WG für immer schließen und selbst Domian keine Lust mehr auf Nachtschichten hat? Diese Frage stellten wir uns Ende 2016 und bemerkten: Die große Zeit der WDR-Unterhaltung scheint vorbei zu sein. Während sich Größen wie Harald Schmidt, Jürgen von der Lippe und Alfred Biolek früher im WDR austoben konnten, herrscht spätestens seit dem Ende von Zimmer Frei glanzloser öffentlich-rechtlicher Durchschnitt. Wir erinnern an die Zeit bester westdeutscher Unterhaltung: an Schmidteinander, Geld oder Liebe, der Hobbythek, Bios Bahnhof und viele weitere Köpfe, die durch den WDR berühmt geworden sind.
Wie trist es nun wirklich um das heutige Programm aus Köln steht, wird aber auch diskutiert, schließlich konnte der Sender für jüngere Sendungen Namen wie Carolin Kebekus, Micky Beisenherz und Jan Böhmermann gewinnen. Und dann gibts ja noch Olli Dittrich, und den lieben ja alle. Spoiler: Wir auch!

Feedback zu den letzten Sendungen gibt es am Ende des Podcasts.

In der nächsten Ausgabe werden wir uns dann vollkommen #Domian widmen.


Timecodes:

00:02:00 Die Sendung mit der Maus
00:05:00 Jürgen von der Lippe (Geld oder Liebe)
00:16:00 Eckart von Hirschhausen
00:21:00 Kopfball
00:23:30 Harald Schmidt (Schmidteinander, HSS)
00:45:20 Hape Kerkeling
00:46:20 Götz Alsmann, Christine Westermann, Cordula Stratmann (Zimmer Frei! u.a.)
01:07:00 Olli Dittrich (Dittsche u.a.)
01:17:17 Alfred Biolek (Bios Bahnhof, Boulevard Bio)
01:27:45 Jean Pütz (Hobbythek)
01:33:10 Nightwash
01:35:10 Zeiglers wunderbare Welt des Sports
01:37:50 Aktuelle Comedy (Pussyterror TV, Das Lachen Der Anderen, DUEILV)
01:46:30 WDR-Check und Ihre Meinung
01:50:25 Feedback

Folge direkt herunterladen

4 Gedanken zu „CK54: Im Westen nichts Neues – Das Ende der WDR-Unterhaltung

  1. Super Ausgabe! Könntet ihr mal ein Trash Battle machen: Ich dachte dabei an die schlechtesten Fernsehsendungen, die Ihr je geschaut habt und diese könntet Ihr dann gegeneinander antreten lassen. Ich dachte im speziellen an so verschrobenes Zeugs wie Ice Road Truckers… Das wäre übelst geil. 🙂

  2. Eine tolle informative Ausgabe!
    Nur bei eurem wohlwollenden Umgang mit „Das Lachen der Anderen“ bin ich vollkommen anderer Meinung.
    Oliver Polak hat meiner Meinung nach die gesamte Sendung zerstört. Sein gesamtes Auftreten war den Menschen und den Themen gegenüber unangemessen und die Show hatte für mich eher den Charakter einer Arbeitsbeschaffung für ihn nach schwerer Krankheit. Außer uralten Klischees ist ihm im Stand-Up auch nichts eingefallen und ich musste ständig vor Fremdscham umschalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.