CK61: Gehaltvoller Trash und Hurz-Potential – Der ESC 2017

Endlich ging es beim Eurovision Song Contest in Kiew mal wieder zünftig zu, denn neben prätentiösem Gehabe, gab es endlich auch wieder guten Knallertrash und WTF-Performances. Über diese, aber auch über wirklich gute Popsongs, dem seltsamen Hit-Verständnis des NDR und rätselhafte Juryentscheidungen sprechen Glenn, Basti, Manuel, Jan und als Gast ESC-Fan und Hörer erster Stunde Stephan.

Lade die Folge hier direkt herunter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.