CK77: Coopers Late Night

Es ist so weit: Deutschland hat eine neue Late Night – und das sogar aus der Hauptstadt… oder auch nicht. Mit großem Tamtam ist Klaas Heufer-Umlauf mit „Late Night Berlin“ gestartet. Doch wie gut war die Premiere? Glenn, Basti, Julian und Freddi haben sich die Show angesehen und schildern ihre Eindrücke. Ist Klaas ein geeigneter Late-Night-Host? Unterscheidet sich die neue Sendung genug von „Circus HalliGalli“? Und warum senden jetzt drei dünne blasse Jungen aus der Harald-Schmidt-Gagschule auf drei unterschiedlichen Sendern vor sich hin?


Wir nehmen mal die Late-Night-Landschaft in Deutschland unter die Lupe und vergleichen sie mit der Situation in den USA, wo Late Night seit Trumps Präsidentschaft einen regelrechten Boom erlebt hat. Viel Spaß mit der ultimativen Late-Night-Ausgabe von Coopers Kaffee!


Hat hier jemand Late Night gesagt?

Folge direkt herunterladen

3 Gedanken zu „CK77: Coopers Late Night

  1. Ich vermisse wirklich die Zeit der Harald Schmidt Show 2000 – 2003 und TV Total in seiner guten Zeit. Ich habe mir das mal angeschaut im Internet (nicht live auf Pro7) und mir fehlt einfach ein Intellektueller. Schmidt war ein Intellektueller – er hat studiert und hat einen gewissen Bildungshintergrund, er sprach über Claus Peymann, John Cage, Fluxus, das Theater in Stuttgart, Warten auf Godot, Hanns Eisler, Bertolt Brecht – was will man von Joko und Böhmermann erwarten. Sie haben halt nicht den Bildungshorizont von Schmidt. Man bräuchte einen jungen Intellektuellen – ich wüßte aber nicht wer das sein könnte. Oder totalen Trash mit einem YouTuber wie Tanzverbot, Unge ,Gronkh oder JayJay Jackpot.

  2. Habe von den ersten beiden Folgen den Standup gesehen (1. war schlecht der zweite schon besser) und große teile der folge 3 gesehen. Mochte die Gagvorschau alles andere wirkte nicht allzu ambitioniert. Der Sidekick – das könnte jede 25+ Bwl Student sein. In Folge 3 kam endlich (?) was zu Joko. Ohne das Gegackere kommt man wohl einfach nicht aus.
    Viel Luft nach oben. Es ist nicht einfach für eine wöchentliche Sendung sich einzugrooven. Mal sehen wie lange Pro7 sich den Luxus zwischen den Big Bang Folgen gönnt.
    lg Fridolin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.