CK51: CooperLeaks – Freizeit-Battle Weihnachten

Es begab sich, dass wir Kaffeekumpels Basti, Glenn, Julian und Jan am Vorabend des 4. Advent wieder einmal nicht wussten, was wir unternehmen sollten an diesem kalten Samstagabend im Dezember: Weihnachtsmarkt oder Betriebsfeier? Alternative Bastelnacht oder Besuch im Planetarium? Gemütlicher Filmabend mit Weihnachtsklassikern oder Krippenspiel in der Kirche? Unter anderem haben unsere alten Bekannten Conny, Freyke und Antoine eingeladen.

Dass unser Privatgespräch über diese Abendplanung geheim mitgeschnitten wurde, war uns spätestens bewusst, als ein vollbärtiger Weihnachtsmann schon ein paar Tage vor Heiligabend an unserer Türe klopfte. Wir wussten, dass er eine weitere CooperLeaks-Datei in seinem Sack mitgebracht hatte. Im Zuge unserer Verpflichtung zu totaler Transparenz möchten wir auch diesen irritierenden Hörschnipsel öffentlich zur Verfügung stellen.

Also, Yankee Candle angezündet, Amaretto in den Glühwein gekippt und viel Spaß bei unserer Weihnachtsfolge 2016. Wir wünschen unseren Hörern an dieser Stelle frohe Feiertage!

Die lose Vorgeschichte, unser Freizeit-Battle aus dem Sommer, gibt es hier zu hören.

00:07:00 Winter-Flohmarkt vs. Eislaufen
00:30:15 Weihnachtsfeier vs. Weihnachtsmarkt
00:54:15 Basteln bei Freyke vs. Planetarium
01:18:30 Weihnachtsfilm-Abend mit Conny vs. Krippenspiel mit Korbinian
01:36:15 Ausdruckstanz mit Antoine vs. Alternativer Wintermarkt mit Constantin
01:50:45 Star-Wars-Kinoabend vs. Musical
02:09:30 Halbfinals
02:18:45 Finale

Folge direkt herunterladen

3 Gedanken zu „CK51: CooperLeaks – Freizeit-Battle Weihnachten

    • Könntet ihr nicht mal so Pen & Paper Rollenspiel/ Storyteller mäßig (Dungeons & Dragons, Schwarzes Auge) eine Sitcom improvisieren, mit den Figuren aus dem Weihnachts- und Freizeitbattle. Ich würde gerne wissen wie es mit Conny weitergeht, sie scheint ne süße zu sein… :)

  1. Danke für diese geniale Folge!

    Ihr beschreibt Freyke, Conny, Konstantin und Korbinian so perfekt. Schmunzelflips ohne Ende. Ich werde mir diese Folge auch nächstes Jahr anhören um in Weihnachtsstimmung zu kommen. Ihr habt hier ein Klassiker geschaffen. Ergo das was Antoine so verzweifelt versucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *