CK155: Die Serien der 90er – Folge 1: Frühe 90er

Welche Serien haben die 90er geprägt? Welche waren einfach nur gut, ohne großen Einfluss? Wir schauen in der ersten Folge unserer neuen Reihe auf die Serien der frühen 90er-Jahre.

Wie zeitgemäß sind „Die Simpsons“? Wie viel Diskriminierung steckt dahinter? Welches Männderbild vermitteln „Hör mal, wer da hämmert“ und „Roseanne“? Und wie konnte FOX eigentlich so groß werden?

Mit dabei sind Basti, Freddi, Jan und Julian.

Time Codes:

00:09:57 „Roseanne“ und „Home Improvement“ („Hör mal, wer da hämmert“), dazu starke Frauenfiguren und ein wenig „Murphy Brown“

00:21:54 „Die Simpsons“

00:39:03 „L.A. Law“

00:44:36 „Baywatch“

00:56:33 Wie FOX groß wurde: Von „Married With Children“ („Eine schrecklich nette Familie“) bis „Beverly Hills“

01:12:25 „Twin Peaks“ und was daraus folgte

01:25:19 Die prägendste Serie der frühen 90er

01:32:29 Feedback: „Frasier“-Reboot und Yellowjackets

Hier noch der Link zum Guardian-Artikel über die verunglückten Jungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.