CK61: Gehaltvoller Trash und Hurz-Potential – Der ESC 2017

Endlich ging es beim Eurovision Song Contest in Kiew mal wieder zünftig zu, denn neben prätentiösem Gehabe, gab es endlich auch wieder guten Knallertrash und WTF-Performances. Über diese, aber auch über wirklich gute Popsongs, dem seltsamen Hit-Verständnis des NDR und rätselhafte Juryentscheidungen sprechen Glenn, Basti, Manuel, Jan und als Gast ESC-Fan und Hörer erster Stunde Stephan.

Folge direkt herunterladen

2 Gedanken zu „CK61: Gehaltvoller Trash und Hurz-Potential – Der ESC 2017

  1. Ich habe noch nie den ESC geschaut und werde ihn vermutlich auch nie verfolgen aber ich habe dennoch die gesamte Folge gehört und das nur, weil ihr mit so viel Herz dabei gewesen seid. Tolle Unterhaltung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *