Twin Peaks S3E15: Who is Judy?

Ein Affe in der Black Lodge hat den Namen einst herausgeschrien: Judy. Aber wer ist die mysteriöse Frau? Jahrzehnte später wird die Frage für Evil Cooper wieder aktuell. Auf der anderen Seite müssen wir uns nach erhellenden Jahrzehnten von einem großen Charakter in Twin Peaks verabschieden – und von einer tollen Schauspielerin. Außerdem: Freiheit für Ed, ein Auftragsmord, ein paranoider Steven, ein gewürgter Ehemann.

Und was macht eigentlich Tinas Bruder?

Folge direkt herunterladen

4 Gedanken zu „Twin Peaks S3E15: Who is Judy?

  1. Stichwort Lauras Tagebuch: 3 Seiten wurden von Hawk gefunden, eine ist aber nach wie vor verschwunden. Ob das noch eine Rolle spielen wird?
    Überhaupt: Was ist mit Laura? Oder besser gesagt: Wer oder was ist Laura? (Sie hat schließlich was Weißes hinter ihrem Gesicht, ihre Mutter was Schwarzes.) Warum hat Leeland Cooper zu Beginn der dritten Staffel gesagt, er solle sie finden? Ohnehin hallen vom Staffelauftakt noch die Aussagen vom Giant/Fireman nach: Richard kennen wir mittlerweile, aber wer soll bitteschön Linda sein? Linda ist offenbar auf einen Rollstuhl angewiesen; nur das wissen wir über sie wegen eines Gesprächs mit Carl und einem anderen Unbekannten (wohl ihr Freund/Mann) im Auto. „Two birds with one stone.“ …

    Was mir ebenfalls nicht ganz klar ist: Hawk ist doch relativ am Anfang der Folge den Hinweisen der Log Lady im Wald nachgegangen und hat die roten Vorhänge entdeckt. Wieso hat er davon niemanden was gesagt, was genau ist bei seinen „Ermittlungen“ in dieser Nacht herausgekommen? Anscheinend weiß er auch, was die schwarze Eule bedeutet (meint aber, dass Truman das besser gar nicht wissen will.) Hawks Wissen könnte noch wichtig werden. (Ebenso wie das von Andy.)

    • Das ist jetzt vielleicht total weit hergeholt. Aber wenn der böse Cooper wirklich Richards Vater ist: Vielleicht ist er der Stein. Richard und Linda sind die Vögel. Vielleicht hat Richard eine Zwillingsschwester?

  2. Hallo zusammen,

    ich hab zwar keine Ahnung wer Judy sein soll, aber ein paar andere Gedanken hätte ich:

    Zu dem Film, den Dougie schaut: den Film gibt es wirklich. Deswegen bin ich mir nicht sicher, ob das Standbild wirklich wichtig ist. Der Film heißt „Sunset Boulevard“ und es gibt wohl eine Nebenrolle, die „Gordon Cole“ heißt.

    Zu dem Motel in dem Philipp Jeffreys ist: Das scheint das gleiche Motel zu sein, in dem Leland Palmer in Fire walk with me Teresa Banks getroffen hat. Dort hatte er ja auch Laura und Ronette gesehen.

    Auch die Tür, wo der böse Cooper durchgeht, nachdem er die Treppe am Convenience Store hoch gestiegen ist, haben wir schon in Fire Walk with me gesehen. Das ist das Bild, was Laura sich an die Wand hängt.

    Ich finde das alles ein wenig verwirrend mit dem Motel.

    Dann hatte ich noch etwas gelesen, was mir beim gucken gar nicht aufgefallen ist. Und das ist echt ein WTF Moment. Auf dem Gesicht des Jumping Man sah man wohl ganz kurz das Gesicht von Sarah Palmer! Die Szene kam nachdem der eine Woodsman den Hebel umgelegt hat.Hier mal Bilder dazu:

    http://imgur.com/a/AoxKx

    Diesen Jumping Man hat man auch bereits in Fire walk with me im Convenience Store gesehen. Das mag ich jetzt aber auch gar nicht interpretieren….

    https://garmonblogzia.files.wordpress.com/2015/03/atcs.jpg?w=623&h=351

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *